Aktivstall

 

Artgerechte Haltung in einem ausgeklügelten Stallkonzept
Auf, Pferdchen, lauf…

 

Ein Pferd in freier Wildbahn legt ca. 8-12 km täglich zurück, auf der Suche nach Futter, umgeben von Artgenossen. Jeder Pferdehalter kennt aber das Dilemma: Weidegang ist nicht immer möglich. Und selbst in einem großen Auslauf stehen die Pferde meist dösend herum. Lange Wartezeiten zwischen den Fütterungszeiten führen zu Aggression und Frustration. Studien beweisen, dass sich Pferde in Laufställen ohne Bewegungsanreiz nur ungenügend bewegen.


Ein einzigartiges Stallsystem eröffnet neue Möglichkeiten – der HIT-Aktivstall. Gemeint ist ein Offenlaufstall mit einigen Besonderheiten: Ein computergesteuertes Fütterungssystem sorgt dafür, dass die Pferde mindestens 20mal täglich Zugang haben zu individuell rationierten Futtereinheiten. Rangordnung und Altersunterschiede sind bei der Futteraufnahme im Automaten kein Problem mehr, jedes Tier kann in Ruhe fressen.

Möglichst weite Wege zwischen den Fütterungsstationen animieren zur Bewegung. Die Pferde sind den ganzen Tag beschäftigt, da kommt keine Langeweile auf.


Auch fütterungsbedingte Erkrankungen wie Koliken, Hufrehe etc. können so minimiert werden. 

                                                
Staubfreie Ruheräume (Softmatten) berücksichtigen den sensiblen Atmungsmechanismus der Pferde, verschiedenartige Untergründe im Laufhof schulen den (Bar)huf und die Trittsicherheit.


Alles in allem ein besonderes Konzept, mit dem versucht wird, den natürlichen Veranlagungen der Tiere in einem harmonischen Herdenverband entgegenzukommen. Das Resultat: gesunde und ausgeglichene Pferde, von denen jeder Reiter und Fahrer träumt.

Die befestigte Lauffläche beträgt 2000m², der überdachte Bereich 550m², es schließt sich rund 5ha Weideland an, das in 6 Portionsweiden aufgeteilt ist. Wir legen großen Wert auf Weidemanagement und Weidepflege. Der Laufhof ist jederzeit offen und für die Tiere von der Weide erreichbar.

Besonderen Wert legen wir auf eine vorsichtige, schrittweise und individuell angepasste Integration, um Stress und Verletzungen möglichst zu minimieren. Den Integrationspferden stehen Boxen mit Paddock zur Verfügung, die direkt an den Laufhof grenzen.


Zur Standardversorgung eines Pensionspferdes gehören: Raufutter, Mineralfutter und Hafer- je nach Bedarf, Weidepflege und Entmistung, 3xEntwurmung pro Jahr. Für den Reiter inklusive ist die Benutzung der beiden Reithallen und des Reiterstübchens, ein eigener Sattelschrank steht zur Verfügung. Direkt bei Aichbühl beginnt wunderschönes Ausreitgelände in freier Natur.

 

Bei der LAG (Laufstallarbeitsgemeinschaft) wurde unser Offenlaufstall bereits das vierte Mal in Folge mit der Höchstzahl von ***** 5 Sternen ausgezeichnet. 

Copyright © 2018 Aktivstall Aichbühl     Heinz und Julia Blersch   info@aktivstall-aichbuehl.de    0049 7583 927618  88427 Aichbuehl Riedweg 19