Gnadenbrot und Rehapferde

Seit vielen Jahren kümmern wir uns neben den Reit-und Jungpferden auch um alte Pferde und Reha-Pferde.

 

Einige Seniorenpferde durften wir z.T. bis in ein sehr hohes Alter begleiten und sie wurden dann am Ende ihrer Zeit - in enger Zusammenarbeit und Absprache mit Tierärzten und Besitzern - hier auf dem Hof in Würde verabschiedet.Unsere Erfahrung hat uns gelehrt: für ein altes Pferd ist es so wertvoll, nicht nur mit anderen Senioren

abgestellt zu werden. Gerade die Vielfalt und Größe der Herde bietet ihnen immer wieder Anreize, sich geistig und körperlich zu betätigen. Die Dynamik eines Jungpferdes steckt so manchen alten Veteranen zum Spielen an, und ältere Stuten finden oft wieder eine Aufgabe, wenn sie bemuttern und erziehen können. So profitieren letztlich alle Altersklassen von dieser Konstellation.

Allerdings brauchen die älteren Pferde auch irgendwann besondere Bedingungen und Betreuung.

Das reicht von extra Boxenruhe nachts (oder evtl.ganz) bis zu Extrafuttermitteln, Medikamenten- vergabe, extra Hufpflege, Spaziergängen, Treten in der Quelle, Gymnastizierung und Massagen.

Für diese Fälle sind wir mittlerweile extra eingerichtet und versuchen, den besonderen Bedürfnissen unserer Schützlinge individuell - je nach Wünschen der Besitzer - gerecht zu werden.

 

Dasselbe gilt für Rehapferde: Medikamentengabe, evtl. Einzelbox mit Paddock, Koppelgang, gymnastizierende Aufbauarbeit oder stundenweise bis 24h behutsame Eingliederung in die Herde, denn ruhige stetige Bewegung auf harten Böden tut oft Wunder. Sprechen Sie uns an, wir finden gemeinsam das ideale Konzept.

Copyright © 2018 Aktivstall Aichbühl     Heinz und Julia Blersch   info@aktivstall-aichbuehl.de    0049 7583 927618  88427 Aichbuehl Riedweg 19